Dienstag, 15. Februar 2011

Chanel Regard Perlè ~~~Liebe auf dem zweiten Blick??

Auf jeden Fall!!
Erst hatt ich wirklich Schwierigkeiten mit dem hübschen Stück!
Ich bin ja eher so der Spontankäufer.....
Mir haben die Farben gefallen, einmal in der Parfümerie geswatcht ( sieht ja eh immer alles bombastisch aus bei dem Licht ) und schon war es meins. Dachte mir "Hey, das ist von Chanel! Da MUSS die Textur doch einfach top sein!"
Dann zu Hause das erste mal ausprobiert und der Schock! Total komische Textur! So trocken und kein bischen samtig oder gar perlig....
So sieht`s bei mir aus nach einmal schminken! *hust
Swatches auf der Artdeco Base einmal ohne und einmal mit Blitz:

Der Olivfarbene Ton wirkt so eher langweilig, kommt aber super auf einer dunklen Base raus:
Schon Wahnsinn was das ausmacht gelle?


Hab als versucht Farbe auf mein Auge zu bekommen, aber das ist gar nicht so einfach!


Hier habe ich alle drei hellen Farben aufgetragen. Seht Ihr was??
Verblenden braucht man eigendlich gar nix.....
Nun ja, Petra hatte mich ja schon darauf aufmerksam gemacht, das sie auf vielen YouTube-Videos gesehen hat, dass der Lidschatten wohl am Besten mit den beigefügten Applikatoren aufgtragen wird.....Das mache ich jetzt auch so und komme damit wirklich besser klar, obwohl ich so winzige Pinsel eigendlich nicht mag.....


Mittlerweile mag ich die Palette aber unheimlich gerne! Die Farben ( nicht die Textur!!) ) sind wirklich schön "perlig" und vor allem halten sie den ganzen Tag. Da ich ja im Geschäft ständig unter hellem Kunstlicht stehe, sehe ich wirklich stundenlang schön frisch aus :-)
So gefällt mir der Look am Besten:
Ich trage den hellesten Ton im Augeninnenwinkel ( der übrigens kein strahlendes Weiss ist wie man vermuten könnte, sondern auf meiner Haut sofort Cremefarben wird ) und die beiden anderen Töne auf dem gesamten Lid. Dazu einfach Wimperntusche und das war`s!

Was mir auch aufgefallen ist: In vielen Videos sind die Lidschatten des Quads viereckig und nicht rund. Bei den viereckigen habe ich das Gefühl die Textur sieht etwas weicher und seidiger aus..... kann das sein??
Oder sind die nur in Amerika eckig?? 
Vielleicht weiß ja Jemand von Euch, was es damit auf sich hat und möge mich bitte aufklären! :-)


Mein Fazit: Zum Schluss habe ich ja meine Chanel - Produkte doch noch lieb gewonnen, aber ich dachte früher immer so sauteure Marken wie eben die oben genannten, wären quasi die "Endstufe" *g. Doch ich fahre im mittleren Bereich wie zb Mac genauso gut wenn nicht gar noch besser. Und ich bin auch froh das es im Drogeriebereich heutzutage sooooo viele super gute Marken gibt wie zb Catrice und MNY.....


Ob ich mir noch mal was von Chanel kaufen werde?
Keine Ahnung! Ich sag niemals nie...... :o)


VLG Yvonne

Kommentare:

  1. Die Lidschattenfarben sind so schön :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch die Palette und der dunkle auf der dunklen Base *_* aber teuer ist nicht immer gut *g* krieg von meiner Freundin immer mal Tester geschenkt und z.b. die Shiseido Lidschatten sind teilweise echt schlecht pigmentiert

    AntwortenLöschen
  3. Die Empfehlung von Chanel ist die Lidschatten mit dem Applikator aufragen und mit dem Pinsel verblenden. Die Quads sind soweit ich informiert bin rund und die Mono´s oder Duo´s sind eckig.
    Wunderschöner Look der Dir sehr schmeichelt, sieht frisch und glowig aus.
    Bussi

    AntwortenLöschen
  4. Die Palette ist toll, aber besonders beeindruckend ist dein swatch auf schwarzer base. Sieht aus wie eine ganz andere Farbe. Der rechte Ton von oben gefällt mir gut.

    AntwortenLöschen
  5. wow, der Ton auf schwarzer Bade sieht einfach fantastisch aus ^^

    AntwortenLöschen
  6. Du siehst sehr erholt und frisch aus! Die Farben stehen Dir außerordentlich gut.

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab auch mal ein Chanle Quad gekauft und fand es nur mäßig. Hab es dann wieder verkauft.Irgendwie überzeugt mich Chanel bei den gebackenen Lidschatten überhaupt nicht.
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Der Look sieht aber sehr schön an dir aus Yvonne. :) Und ich bereue zutiefst, dass ich den apricotfarbenen Lack nicht gekauft habe *aufstampfe* ;)), der sieht so toll aus auf deinen Nägeln.

    Interessanterweise sind andere Lidschatten von Chanel ja wieder anders in der Textur. Ich kann das jetzt direkt mit Taupe Grise vergleichen, der ist ganz normal mit den Pinseln aufzutragen. Ich mag diese kleinen, beigelegten Dinger ja auch nicht so gerne. Aber bei dieser Collection ist ds wohl hinzunehmen. :)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. Dennoch viel Spaß damit und gib nie Chanel auf :D lg

    AntwortenLöschen
  10. Freut mich, daß Ihr doch noch Freunde geworden seid! Die Farben stehen Dir super und Du siehst damit wirklich sehr schön aus!

    lg

    AntwortenLöschen
  11. vielen dank für eure kommentare!

    linchen, die eckigen die ich gesehen habe waren exakt diesselben farben, also vier stück.....

    petra, vielen dank! :-)
    ja ich habe mich schon fast daran gewöhnt mit den kleinen pinselchen zu arbeiten....
    ich bin auch total happy mit dem lack!
    möchte heute mal schauen ob ich nicht doch noch den black pearl ergattern kann, der gefiel mir am anfang überhaupt nicht und jetzt will ich ihn uuuuuuunbedingt!! :o)

    nussi, vielen dank, nein werde ich nicht machen! *g

    lyndywyn, vielen vielen dank! <3

    lg yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Du kannst auch die langstieligen Applikatoren von ebelin kaufen (die mit Wechselkopf) und damit evtl. besser arbeiten?

    Die Chanel Quads finde ich auch schwierig; so staubig.
    Trage die Farben aus meinem immer feucht mit Applikator auf.

    Sieht schön aus an Dir; wunderbare Kombination.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  13. britta, nass muss ich auch nochmal probieren
    ja staubig sind sie in der tat.....
    danke schön! :-)

    lg yvonne

    AntwortenLöschen
  14. ein wunderschöner frischer frühlingslook - perfekt aufeinander abstimmt - gefällt mir sehr gut

    LG Daniela

    AntwortenLöschen